Mode

5 Möglichkeiten, einen Modegürtel zu tragen, um Ihren Look sofort zu verbessern

64views

Accessoires können viele Wunder wirken, wenn es darum geht, einen Look von langweilig bis elegant und von uninspiriert bis unvergesslich zu erhalten. Vielleicht sind Schuhe Ihr Accessoire, oder vielleicht ist ein Schmuckstück Ihr Ding. In der Damenmode können Gürtel jedoch übersehen werden.

Dieses Zusatzzubehör bietet einen großen Beitrag zur Verbesserung Ihres Stils und macht Ihre Figur zu einer schmeichelhaften Sanduhr. Außerdem ist es ein Kinderspiel, dieses taillendefinierende Extra zu mehreren Looks hinzuzufügen, um den stilvollen Faktor direkt zu verbessern.

Und Sie müssen den Gürtel nicht auf herkömmliche Weise tragen, zum Beispiel mit den Gürtelschlaufen und gestanzten Löchern. Versuchen Sie stattdessen, das hintere Ende aus weichem Leder oder gewebtem Gürtel durch die Schnalle zu führen und hinter den Gürtel zu stecken, oder binden Sie einfach jedes Ende in einen Knoten und ziehen Sie es fest. Mit diesen Konzepten gibt es fünf innovative Möglichkeiten, einen Gürtel zu tragen.

Mit übergroßer Strickjacke oder Pullover

Übergroße Stücke liegen im großen Stil im Trend, kein Scherz beabsichtigt. Aber sie lassen oft etwas zu wünschen übrig, wenn es darum geht, Ihren Rahmen zu verbessern. Ziehen Sie einen Gürtel an und bringen Sie Ihre Taille aus dem Versteck. Gleiches gilt für solide, strukturierte Strickjacken, die sich hervorragend warm halten und Ihrer Form weniger beeindruckend schmeicheln. Ein dünner Gürtel beseitigt die Boxigkeit. Und haben Sie keine Angst davor, eine in einem Muster oder einem auffälligen Farbton auszuwählen, um stumpfe, neutrale Pulloverfarben zu bejubeln.

Über einem Blazer oder einer Jacke

Wenn Sie eine leichtere, aussagekräftige Jacke haben, die Sie zur Schau stellen, aber nicht ausziehen möchten, wenn Sie erst einmal drinnen sind, kann ein Gürtel diese Oberbekleidung zur zentralen Attraktion machen. In diesem Fall kann ein Gürtel im Obi-Stil oder ein doppelt breiter Gürtel perfekt sein, da der Mantel im Wesentlichen zu einem Kleid wird. Das gleiche gilt, wenn Sie einen Blazer tragen. Schnallen Sie Ihren Blazer an und tragen Sie ihn über Jeans oder Röcken. Sie werden sofort so aussehen, als würden Sie ein neues Outfit in Ihrer Garderobe tragen.

Gepaart mit Mustern und Drucken

Das Mischen von Drucken ist ein Trend, der zu einem Stil geworden ist. Ein geometrisches Oberteil passt hervorragend zu einem verzierten Rock oder einem Spitzenrock, und das Gleiche gilt für eine Minipunktbluse und eine Nadelstreifenhose. Aber die Kombinationen sind grenzenlos. Abgesehen davon ist ein Gürtel eine wichtige Möglichkeit, die Oberseite visuell von der Unterseite zu trennen und dem gesamten Musterspiel einen gewissen Umriss und eine gewisse Struktur zu verleihen.

Um lange Maxiröcke

Lange Maxiröcke sind wunderschön, können aber aufgrund ihrer herausfordernden Form auf Ihre Ekelliste fallen. Während lange Maxiröcke überwältigend sein können, kann das Problem schnell behoben werden, wenn ein Gürtel um die Taille gewickelt wird. Der Gürtel betont die Taille und verhindert, dass Ihre Figur im überfüllten Stoff darunter verloren geht.

Über einem körpernahen Kleid

Ein Gürtel kann für figurbetonte und ähnlich schleichende Kleider ebenso wichtig sein. Ein schmaler Gürtel oder sogar ein breiter, vom Korsett inspirierter Gürtel können Sie durch den Mittelteilbereich dieses figurbetonten Kleides bequemer machen, der sich möglicherweise etwas zu eng anfühlt und sich von selbst enthüllt.

Leave a Response

x