Wie man diesen Vintage-Stil-Look erreicht

Traveller Mode

Eine Explosion aus der Vergangenheit ist einer der entzückendsten Modestilstile. Von Pinup-Kleidung über Flapper-Kleider bis hin zu Indie-Kleidung und Retro-Badebekleidung ist der Vintage-Look ein Höhepunkt des Modestils der 20er bis 70er Jahre. Es ist der einzige Trend, der im Test der Zeit erfolgreich war.

Das Anziehen von Vintage-Kleidung war noch nie so groß wie heute. Mit mehreren Jahrzehnten Modestilen zur Auswahl, gibt es immer einen Vintage-Look für jeden. Während das Einkaufen für Vintage-Kleidung Ihnen Nervenkitzel bereiten kann, kann es eine Herausforderung sein, herauszufinden, wie Sie Ihren Vintage richtig tragen. Sobald Sie jedoch die richtige Art von Vintage-Stücken für Ihre Persönlichkeit gelernt haben, können Sie versuchen, zu experimentieren, indem Sie verschiedene Epochen von Vintage-Kleidung mischen oder Ihren Vintage neben Ihren modernen Stücken stylen.

Ein Vintage-Outfit kreieren

Der einfachste Weg, Ihr Vintage-Stück zu tragen, während es noch modern aussieht, besteht darin, ein oder zwei Artikel mit zeitgenössischen Stilen zu kombinieren. Das Hinzufügen eines klassischen Vintage-Stücks zu einem ansonsten stilvollen und zeitgemäßen Outfit kann ein Maß an zeitloser Raffinesse verleihen, oder Sie können einen herausragenden Jahrgang mit zeitgemäßen Basics ausprobieren, um Ihr Vintage-Stück zum Leuchten zu bringen.

Während das Einbeziehen verschiedener Vintage-Epochen sehr schwierig sein kann und abhängig von Ihren spezifischen Vintage-Stücken einige Zeit in Anspruch nehmen kann, kann das Ergebnis ein beeindruckender Look sein, der sich lohnt. Versuchen Sie beim Mischen und Kombinieren von Vintage-Looks nicht auf Perfektion zu achten. Manchmal kommen kontrastierende Stile zusammen, um die stilvollsten und einzigartigsten Outfits zu kreieren! Kombinieren Sie zum Beispiel ein Rocker-T-Shirt aus den 1990er Jahren mit einem Rock mit hoher Taille aus der Mitte des 20. Jahrhunderts für einen makellos unvollkommenen, nicht übereinstimmenden Stil. Probieren Sie einen bedruckten Rock wie einen Blumen- oder Leopardenmuster, wenn Sie sich abenteuerlustig fühlen.

Um diesen Vintage-Look zu erzielen, dreht sich alles um Experimente. Seien Sie also nicht hart zu sich selbst und haben Sie Spaß mit Ihrem Look. Sie können Vintage-Kleidung mit einem zeitspezifischen Outfit, das typisch ist, voll und ganz umarmen oder neutralere Artikel nehmen, die weniger vintage sind. Um einen Vintage-Look zu erzielen, probieren Sie ein komplettes Outfit aus den 1960er Jahren, z. B. ein Gartenkleid mit Gürtel und einer Handtasche mit Metallrahmen in Pastelltönen. Ergänzen Sie das Outfit mit einer welligen Frisur.

Fügen Sie Ihrem Vintage-Look einige Accessoires hinzu

Erfrischen Sie Ihren Vintage-Stil mit Make-up und modernem Haar, damit Sie nicht so aussehen, als wären Sie gerade aus einem Filmset herausgekommen. Während das Rocken einer stumpfen Bob-Frisur mit einem stilvollen Flapper-Kleid ein fabelhafter Look für eine Party der 1920er Jahre ist, kann es Ihr Outfit sofort veraltet aussehen lassen. Versuchen Sie stattdessen eine niedrige Pferdeschwanzfrisur mit neutralem Make-up, damit Ihr Outfit im Vintage-Kleidungsstil im Mittelpunkt steht.

Vergessen Sie nicht, Ihren Vintage-Look mit Schmuck, modernen Schuhen und / oder Handtaschen auszustatten. Selbst wenn Ihre Kleidung Vintage-Kleidung ist, können Sie Ihr Outfit mit modernisierten Accessoires aufwerten. Zum Schluss fügen Sie Ihrem modernen Outfit einen Hauch von Vintage hinzu. Vervollständigen Sie Ihr Outfit mit ein oder zwei Vintage-Accessoires wie Vintage-Handtaschen, Schals und Schmuck.

x
LQWEB2