Mode

Die 10 wichtigsten Regeln bei der Auswahl von Accessoires für Ihr Outfit

68views

Modemagazine oder Blogs konkurrieren miteinander, um uns über die neuesten Modetrends zu informieren, einschließlich der neuesten Konzepte für die Kombination von Kleidung und Accessoires.

Wir haben dieses Thema akribisch studiert und jetzt, da wir bereit sind, möchten wir alle Geheimnisse mit Ihnen teilen und alle Mythen enthüllen. Es ist Zeit für eine Garderobenrevolution!

Entscheiden Sie sich nur dann für einen vollständigen Satz passender Schmuckstücke, wenn die von Ihnen getragenen Teile klein sind

Einige Leute behaupten, dass das Tragen von Ohrringen, Armbändern, Perlen und Ringen aus einem Satz langweilig aussieht. Diese Idee ist nur teilweise richtig, denn alles hängt davon ab, wie groß oder klein jedes Zubehör ist. Wenn sie klein sind, kann es elegant aussehen, wenn Sie sie alle zusammen in einem kompletten Set tragen.

Gehen Sie nicht über 3-4 große Zubehörteile hinaus

Ja, es ist möglich, große Accessoires in einem Outfit zu kombinieren, aber Sie sollten nicht mehr als 3-4 davon tragen. Und natürlich sollten sie sich in Bezug auf Stil, Farbe und Material ergänzen.

Setzen Sie Ihre Prioritäten: Wählen Sie entweder auffällige Accessoires oder helle Kleidung

Wenn Sie an Ihrem Modestil arbeiten, müssen Sie bestimmen, welchen Effekt Sie erzielen möchten, und dann die richtige Betonung in Ihrem Outfit anwenden. Sie können Ihre Kleidung, Accessoires oder Ihr Make-up zum auffälligen Teil Ihres Looks machen, aber versuchen Sie zu vermeiden, dass alle drei gleichzeitig den gleichen Effekt erzielen. Das Kombinieren eines geschwollenen Kragens an Ihrer Bluse mit großen Diamantohrringen könnte absurd aussehen.

Große Ringe sind nicht jedermanns Sache

Dicke große Ringe sehen an kurzen Fingern nicht gut aus, obwohl dünne ihre Länge optisch erhöhen können. Wenn Sie also das nächste Mal einen anderen Ring kaufen, versuchen Sie, sich an diese Regel zu erinnern.

Decken Sie einen großen Kragen nicht mit einem sperrigen Schal ab

Sie benötigen keinen extra großen Schal für Ihr Outfit, wenn Sie einen Mantel mit großem Kragen tragen. Sie können sich stattdessen für einen leichten Schal und unter Ihrer äußeren Schicht entscheiden.

Vermeiden Sie schwarze Schuhe, wenn Sie Pastelltöne tragen

Für Pastelltöne in der Kleidung ist es am besten, mit einem helleren Schuhton zu kombinieren. Dunkle Schuhe ergänzen keine Pastelltöne.

Vergessen Sie die Regel, dass Ihre Handtasche der Farbe Ihrer Schuhe entsprechen soll

Bei der Auswahl einer Tasche ist es nicht erforderlich, dass Sie dieselbe Farbe wie Ihre Schuhe haben. Wenn Sie sehr helle Schuhe haben, ist es viel besser, eine Handtasche in einem kontrastierenden hellen Ton zu haben.

Sie müssen keine Uhr tragen, wenn Sie ein Abendkleid angezogen haben

Armbanduhren eignen sich gut für sportliche, urbane oder geschäftliche Stile. Es ist jedoch praktisch unmöglich, eine Uhr zu kombinieren, wenn Sie ein Abendkleid tragen.

Kombinieren Sie kulturspezifische Accessoires nur mit neutraler Kleidung

Wenn Sie Accessoires mit Tonnen von Perlen oder Fäden tragen, möchten Sie möglicherweise den Gesamteffekt mit neutraler Kleidung abschwächen.

Handschuhe sollten zu den Merkmalen Ihres Outfits passen

Die einfachste Möglichkeit, die richtige Farbe für Handschuhe auszuwählen, besteht darin, den Farbton Ihres Gürtels, Ihrer Schuhe oder Ihres Lippenstifts zu betrachten. In der Regel sollten Ihre Handschuhe zu mindestens einem Teil Ihres Outfits passen.

Leave a Response

x